Wolfgang geht zu Berliner Tanz

 

 

 

 

 

Die folgende Geschichte stammt von einem 10-jährigen Mädchen, von dem ich aus einsichtigen Gründen auch nicht den Vornamen nennen will. Ihre Familie ist vor drei Jahren aus einem Kriegsgebiet nach Deutschland geflüchtet und versucht mit allen Kräften, sich hier einzuleben und anzupassen.

 

Die Kleine ist eindeutig hochintelligent und überflügelt in der Schule Gleichaltrige bereits um Längen. Ich betreue sie ehrenamtlich in einer Hausaufgabenhilfe für Kinder mit Migrationshintergrund (Grundschule), und als sie jüngst mit den Hausaufgaben fertig war, bettelte sie darum, eine Geschichte schreiben zu dürfen – auf Deutsch natürlich.

 

 

 

Ich übernehme hier ihre kleine Geschichte im Wortlaut, auch mit allen Grammatikfehlern. Sie hat hintereinander weg geschrieben; es floss nur so aus ihren Fingern. Und doch lässt sich ein Erzählfaden darin finden. Woher sie die Ideen hat, auch den Namen „Wolfgang“, ist mir völlig schleierhaft, aber das spielt auch keine Rolle.

 

 

 

Genug der Vorrede. Hier kommt ihre kleine Geschichte:

 

 

 

Wolfgang geht zu Berliner Tanz

 

N. N. (Mädchen, 10 Jahre)

 

 

 

Wolfgang wollte tanzen dafür wollte er zu ein tanze kurs aber er war noch zu alt auf einmal als er in einem sonnig tag über die Straße geht entdeckt er auf einmal ein Poster darauf stand Berliner Tanz für schwache Leute Wolfgang ging schnell nach haus und ruft in Berliner Tanz an der anruf wurde angnommen und Wolfgang hat mit eine Frau gesprochen über Berliner Tanz Wolfgang sollt am nächst Tag kommen aber er sollt pünktlich sein zum glück ist Wolfgang pünklich gekommen da sieht er viele alte Leute die noch älter als sie sind oder gleich alt sind der Chef war eine Frau die Tanz stund beginnt Wolfgang bereitet sich vor die Frau sagt: „Wir tanzen altmodesche Tanz!“ aber leider hat Wolfgang alles falsch gemacht die Frau wurde sauer und hat Wolfgang raus geschmissen Wolfgang war traurig und saß auf den Boden und hat geweint da sah ein jugendlicher das und hat gesagt: „Was ist den passiert?“ „Ich möcht so gern tanzen“ „dann komm zu uns im Hip Hop“ würklich dann ging Wolfgang zum Hip Hop und wurde ein cooler Opa auf der ganzen Welt.

 

 

 

Ende

 

 

 

© Chris Frey, Februar 2017

 

Die kleine Autorin hat gleich die nächste Geschichte geschrieben: Bitte umblättern!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0